Further processing options
Cover Image of Sozialpädagogik als Sexualpädagogik: Beiträge zu einer notwendigen Neuorientierung des Faches als Lehrbuch : mit Online-Material
available via local holding

Sozialpädagogik als Sexualpädagogik: Beiträge zu einer notwendigen Neuorientierung des Faches als Le...

Saved in:

Authors and Corporations: Niemeyer, Christian (Author), Brumlik, Micha (Writer of preface), Juventa Verlag (Publisher)
Title: Sozialpädagogik als Sexualpädagogik: Beiträge zu einer notwendigen Neuorientierung des Faches als Lehrbuch : mit Online-Material/ Christian Niemeyer ; mit einem Vorwort von Micha Brumlik
Edition: 1. Auflage
Type of Resource: Book
Language: German
published:
Weinheim, Basel Beltz Juventa 2019
Erscheint auch als: Niemeyer, Christian, 1952 - , Sozialpädagogik als Sexualpädagogik, Weinheim : Beltz Juventa, 2019, 1 Online-Ressource (464 Seiten)
Other Editions: Sozialpädagogik als Sexualpädagogik: Beiträge zu einer notwendigen Neuorientierung des Faches als Lehrbuch
Source: Verbunddaten SWB
Description
Item Description: Literaturverzeichnis: Seite 432-462
Inhalt: Kap. I: Sozialpädagogik - einführende Bemerkungen zur überfälligen "sexualpädogogischen Wende" von Disziplin und Profession. - Kap. II: Play: Die sexuelle Frage im Verlauf der neueren (Sozial-)Pädagogikgeschichte von 1750 bis 1895. - Kap. III: Replay: Das 19. Jahrhundert, sich allmählich in ein sozialpädagogisches mit sexualitätstheoretischem Defizit wandelnd. - Kap. IV: "Geist? Was ist mir Geist! Was ist mir Erkenntniß? Ich schätze nichts als Antriebe". Nietzsches Triebphilosophie, im Kontext eines Briefes an Lou von Salomé betrachtet und als Teil einer 'Psychoanalyse avant la lettre' gelesen. - Kap. V: Und was ist mit Syphilis? Über die mutmaßlichen Hintergründe für eine offenkundig "verschwiegene Wahrheit" (Zarathustra) bei Nietzsche, aber auch in der literarischen Sozialpädagogik- und Vererbungskonstruktion des Émile Zola (1840-1902). - Kap. VI: Und was ist mit Luther? Über das eigentliche geistige wie geistliche Zentrum aller 'Schwarzen (Sozial-)Pädagogik' und Nietzsches "Schwert" wider das Böse der Reformation zugunsten des Guten der Renaissance. - Kap. VII: Hans Paasche unter Töchtern der Wüste? Über die mutmaßlichen Hintergründe der sexualerzieherischen Ambition in Herrmann Poperts Anti-Syphilis-Roman "Helmut Harringa" (1910). - Kap. VIII: Wandervogel: Die Päderasterie an der Wiege der deutschen Jugendbewegung? Eine Journalistenthese und deren Claqueure auf dem Prüfstand kritischer Jugendbewegungshistoriographie. - Kap. IX: Völkische Sexualitätskonzepte in Jugendromanen und Erzählungen Jugendbewegter: Eine kleine Bücherschau der Jahre 1912 bis 1937. - Kap. X: Vom Nutzen und Nachteil der Säuglingsonanie für das (Über-)Leben. Oder: Hermann Nohl und die "Zeitschrift für Kinderforschung" zwischen 1923 und 1938. - Kap. XI: "Wer zweimal mit derselben pennt ..." Über die dunkle Seite der Studentenbewegung und der (dritten) "sexuellen Revolution". - Kap. XII: Über 'sexuelle Verwahrlosung' aus sozialpädagogisch-nietzscheanischer Perspektive. - Kap. XIII: Sozialpädagogik der Einfalt? Wieso Aufklärung gerade jetzt, nach dem Skandal um die "Horror-Kita" ('Bild') in Mainz, an der Zeit ist, vor allem jene über (katholische) Gegenaufklärer. - Kap. XIV: Sex sells? Moral Panic works? Mutmaßungen über den Niedergang des Projekts 'Pädagogik als Wissenschaft' am Beispiel der Erstedition von Gustav Wynekens autobiographischem Text "Kritik der Kindheit" (1944). - Kap. XV: Sozialpädagogik als sexualpädagogisch ambitionierte Wissenschaft und Profession - ein Versuch. -Epilog. - Dokumentenanhang. Literatur. Danksagung. Onlinematerial
Vgl. auch das E-Book: "2029: "Game over, AFD!" Oder: Sozialpädagogik als Sexualpädagogik, reloaded. Ein Beitrag vom Typ "fröhliche Wissenschaft" zu einer notwendigen Neuorientierung der Politik als Lesebuch" (http://beltz.de)
Physical Description: 464 Seiten; 23 cm x 15 cm
ISBN: 3779960141
9783779960140